Rückblick Große Woche Hamburg
 
Die Hamburger Woche brachte uns schöne Plätze, von denen man ganz besonders den 3. Platz von Fabiana hervorheben kann, die erst 9 Monate nach ihrem letzten Start wieder herausgebracht werden konnte.

Fabiana lief am 14.07. im Wenatex Europa Grupperennen für Stuten (Gr.3) und kam auf altbekannte Weise unter Jiri Palik zum Schluß angeflogen. Stall Mohlenhof und Löwe waren sehr glücklich, und besonders schön, daß Fabiana völlig gesund aus dem Rennen gekommen, bald wieder eingesetzt werden kann.

Im Derby startete Keep Cool von der Startbox 16 und der Boden war sicher auch nicht nach seinem Geschmack. Er endete im geschlagenen Feld. Terry Hellier hatte ihn zum Schluß auch sehr in Ruhe gelassen, was ich heute als weise Entscheidung ansehe.

In der ersten Enttäuschung ging ich davon aus, daß er in diesem Rennen nichts zu bestellen hatte, heute sehe ich aber, daß er gar nicht im Rennen war.

Er startete außen, kam nie (!) ins Rennen, hatte nie eine günstige Lage und spulte außen mehr oder weniger allein seine Runde ab. Von einem jungen Pferd kann man unter solchen Umständen einfach nicht mehr erwarten.

Interessant in diesem Zusammenhang ist auch, daß die ersten 10 Pferde, bis auf eine Außnahme, alle bessere Startnummern hatten als unser Pferd.

Also, go on Keep Cool, wir werden das gemeinsam korrigieren!
 
 
Wenatex Europa Grupperennen

Vanjura lief das erwartet gute Rennen, was man auch von der Dritten Fabiana behaupten kann. "Ich bin sehr froh, sie hat als späte Saisondebütantin gleich wieder an ihre Bestform angeknüpft. Magic Eye hatte leider kein glattes Rennen, sie wurde ja gestört", so Andreas Löwe.
 
« zurück (22.07.2010)
 
News
 
Saison 2016 » Saison 2015 »
   
Saison 2014 » Saison 2013 »
   
Saison 2012 » Saison 2011 »
   
Saison 2010 » Saison 2009 »
   
Saison 2008 » Saison 2007 »
   
Saison 2006 » Saison 2005 »
   
Saison 2004 » Saison 2003 »
   
Saison 2002 » Saison 2001 »
 
Rückblick
 
2000 - 1981 »
copyright © Rennstall Andreas Löwe GmbH   •   Impressum design by DANZ Kreative Medien   •   Nach oben